Hochsauerlandkreis, wir kommen! Die Codingschule kooperiert mit dem zdi-Netzwerk in Meschede

"Einen Bolzplatz gibt's in jedem Dorf, aber einen Computerraum nicht". ...aber da, wo es einen gibt, können wir Kids und Teens das Programmieren beibringen!

Den Satz äußerte Elke Henke, Koordinatorin der Initiative zdi HSK („Zukunft durch Innovation.NRW“ des Wissenschaftsministeriums) mit Sitz an der FH Südwestfalen in Meschede. Das zdi-Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis möchte mit neuen Projekten und Workshops im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) Kinder und Jugendliche und ihre Lehrer und Erzieher für naturwissenschaftliche und technische Berufe begeistern, da gehört das Thema Coding natürlich dazu. Zukünftig werden daher die Codingschule und das zdi-Netzwerk HSK kooperieren.


Los geht’s mit einem Ferienkurs: Mit dem Ziel SchülerInnen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren vom Coden zu begeistern und auf ihren ersten Schritten auf dem Weg zum Coder-Nachwuchs zu begleiten, bietet daher die Kooperation von Codingschule,das zdi- Netzwerk HSK und die FH Südwestfalen in Meschede in der Zeit vom 31.0 7.17 bis zum 04.08.17 einen einwöchigen Ferienkurs an.


Für den einwöchigen Kurs haben sich unsere beiden Coaches Megi und Sebastian richtig ins Zeug gelegt und einen spannenden sowie abwechslungsreichen Lehrplan erstellt. Im Fokus steht bei allem der Raspberry Pi, das wohl kreativste und vielfältigste Werkzeug der Welt. Dabei handelt es sich um einen mehrfach ausgezeichneten Minicomputer, der von der gleichnamigen Stiftung mit dem Ziel entwickelt wurde, jungen Menschen Programmier- und Hardwarekenntnisse näher zu bringen.


Praxisnähe statt trockene Theorie ist uns wichtig: Die SchülerInnen werden mit dem „Raspi“ nicht nur allerhand über die Funktionsweise eines Computers lernen, sondern können auch von Beginn an das Gelernte immer direkt ausprobieren.


Alles soll noch nicht verraten werden, aber einen Vorgeschmack können wir geben: Wir hacken Minecraft mit Python, komponieren Musik mit dem Sonic Pi, lernen anhand von Kanban wie agile Softwareentwicklung funktioniert, programmieren eigene Spiele mit Scratch und vieles mehr. Selbst wer später beruflich doch eine andere Richtung einschlägt, lernt in unserem Kurs wichtige Grundlagen darüber, wie sich unsere zunehmend digitalisierte Welt dreht.


Uns erwartet eine kreative, spaßige und auf jeden Fall lehrreiche Woche und wir freuen uns bereits darauf, alle TeilnehmerInnen an der FH Südwestfalen in Meschede begrüßen zu dürfen.

Digital ist jetzt.

 

Unser Newsletter informiert dich regelmäßig über Neuigkeiten und Termine in der Codingschule junior, sowie über Technologietrends und Innovationen.

Codingschule junior gGmbH 

Platz der Ideen 1

40476 Düsseldorf

E: kontakt@codingschule-junior.de

T: 0211 975 32 677