DIGITAL IST JETZT.

Online-Shopping, Streamingdienste, Auto-Navigation, Online Banking usw. – wir sind umgeben von einem digitalen Umfeld, das wir oft unkritisch nutzen. Dabei sind die Algorithmen aller digitalen Prozesse von Menschen programmiert worden und haben Einfluss auf große Teile unserer Lebenswelt. 

 

Kinder müssen jetzt schon die Fähigkeiten erwerben, die sie für einen souveränen Umgang mit digitalen Technologien im Alltag und in der späteren Berufswelt benötigen.

In der Codingschule junior bringen wir Kindern spielerisch das Programmieren bei, damit sie schon früh den kritischen Umgang mit der digitalen Welt lernen und erfahren, dass sie die digitale Welt mitbestimmen und verändern können.

Kopie von IMG_3826_gr_edited.jpg

Kursprogramm

Eine Quiz-App gestalten, eine animierte Geschichte programmieren, ein Weltraumspiel entwickeln - diese und noch andere spannende Medienprojekte gestalten die Kinder und Jugendlichen in unseren Kursen. Die Projekte entstammen der Medienweit der Kinder und gewähren ihnen Einblicke in die Zusammenhänge von digitalen Prozessen.

Unsere Präsenzkurse finden in verschiedenen Städten in Nordrhein-Westfalen oder online statt. Viele Kurse sind kostenlos, für kostenpflichtige Kurse vergeben wir unbürokratisch Stipendien. Die meisten Kurse finden in den Schulferien in NRW statt, stöbert gerne in unserem vielfältigen Angebot.

MINT - Kooperationsprojekte

Schon von Anfang an arbeitet die Codingschule junior in einem Bildungsnetzwerk. Gemeinsam mit unseren Partnern gestalten wir Projekttage an Schulen oder führen außerschulische Projekte durch. Besonders beliebt sind unsere Ferienkurse, die wir mit unseren Kooperationspartnern aus verschiedenen ZDI - Netzwerken durchführen.

 

Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: zdi) ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen. Wir unterstützen die Offensive mit Angeboten zu den Themen Coding mit Python, 3D-Druck, Künstliche Intelligenz, Webseitengestaltung und andere Themen. 

robot (1).png
header (2).png

tech and teach –
IT-Schulungen für Lehrkräfte

Die Schulschließungen während der Corona-Pandemie haben gezeigt, dass Deutschlands Schulen in puncto Digitalisierung einen großen Nachholbedarf haben. Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen. 

Digitale Technik alleine macht keinen Unterricht: Lehrkräfte benötigen Fortbildungen, um kompetent die neue Technik einzusetzen und den Unterricht mit digitalen Inhalten gestalten zu können.

Tech and teach ist eine Initiative, die genau da ansetzt an. Wir bieten Basis-Schulungen im Umgang mit iPad, PC und Co. an, führen in die grundlegenden Softwareanwendung in der Schule ein, können auch Konzepte zur Unterrichtsentwicklung erstellen. 

Bildungsgerechtigkeit unterstützen

Wir vergeben für alle unsere Kurse unbürokratisch Stipendien, um zumindest die finanzielle Hürde zu nehmen, dennoch kommen in der Regel Kinder aus Akademiker:innenfamilien zu uns. Daher haben wir uns gefragt, was wir noch tun müssen, um diese Kinder zu erreichen. Eigentlich ist die Antwort ganz einfach: Wenn die Kids nicht zu uns kommen, gehen wir zu ihnen! Daher führen wir regelmäßig Kurse in Jugend- und Freizeiteinrichtungen in sozio-ökonomisch schwachen Stadtteilen durch.

Ihr könnt uns unterstützen, damit wir mehr Talente entdecken und weiterhin einen Beitrag zu Bildungsgerechtigkeit leisten können.

 

Auf betterplace.org findet ihr unsere Spendenkampagne für die die mobile Codingwerkstatt, ihr könnt aber auch direkt mit Paypal spenden.  Als gemeinnützige Organisation dürfen wir Spendenquittungen ausstellen.

Miteinander Digital.jpeg