Lerne Programmieren, lerne die Sprache der Zukunft

Die Digitalisierung hat Berufe aussterben, aber auch viele neue entstehen lassen. Die meisten bestehenden Berufe haben digitale Komponenten erhalten. Wir können davon ausgehen, dass viele unserer Kinder künftig in Berufen arbeiten werden, die es heute noch nicht gibt. Digitale Kompetenzen werden dafür unerlässlich sein. Programmieren ist dabei die Kernkompetenz, von der weitere Fähigkeiten abgeleitet werden können. Programmieren bedeutet aber nicht nur Code zu schreiben. Kreativität ist gefragt, aber auch Experimentierfreude und strukturiertes Denken. Letztlich ist Programmieren eine Befähigung, Ideen in die digitale Welt übertragen zu können. 

Themen und Formate

Für den Einstieg ins Programmieren nutzen wir die visuelle Programmiersprache Scratch, später wechseln wir zu der Programmiersprache Python - eine der weltweit meist verbreiteten Programmiersprachen. In der Codingschule junior arbeiten wir mit dem Mini-Computer Raspberry Pi. Er wurde 2012 von der Raspberry Pi Stiftung entwickelt, um Lernanfänger für Technik zu begeistern und den Zugang zum Programmieren lernen zu erleichtern. Der Raspberry Pi ist hervorragend geeignet, um den Zusammenhang zwischen Hardware und Software darzustellen, es lassen sich Sensoren, Kameras oder andere Hardware-Module an ihn anschließen und mit selbst programmiertem Code ansteuern - Erfolgserlebnisse garantiert!

Wir sind in verschiedenen Städten in NRW: Düsseldorf, Köln, Dortmund, Bonn und Mönchengladbach. Unsere Unterrichtsformate reichen von der dreistündigen Codingwerkstatt bis hin zu fünftägigen Codingferien. Für Mädels gibt es die Kursreihe Girls' Club. Hier geht es zur Übersicht

Warum sollten Kinder Programmieren lernen? 

Programmieren lernen kann mit dem Erlernen einer Fremdsprache verglichen werden. Wie bei jeder erlernten Fähigkeit gibt es unterschiedliche Kompetenzstufen, vom Grundverständnis bis hin zum Expertenwissen. In unseren Workshops lehren wir die Grundprinzipien des Programmierens und trainieren gleichzeitig mehrere Kompetenzen, denn Programmieren ist mehr als Code schreiben. Es fördert das Verständnis für die digitale Welt.

Kreativität ist gefragt, aber auch Experimentierfreude und strukturiertes Denken. Nicht immer funktioniert alles beim ersten Versuch: Fehler suchen und beheben fördert die Fehlerkompetenz. Das Arbeiten im Team (Pair-Programming) stärkt das Teamgefühl und die Kompromissbereitschaft.

Digital ist jetzt.

Unser Newsletter informiert dich regelmäßig über Neuigkeiten und Termine in der Codingschule junior, sowie über Technologietrends und Innovationen.

Codingschule junior gGmbH 

Platz der Ideen 1

40476 Düsseldorf

E: kontakt@codingschule-junior.de

T: 0211 975 32 677